Digitalisierung

re:publica 2017 – Take aways für Führung/Leadership

Führung in der digitalen Welt – die Anforderungen für Führungskräfte ändern sich schneller, als wir es uns heute vorstellen – das war Konsens des erstmalig stattfindenden Themenstrangs zu HR Themen auf der re:publica (die mittlerweile größte Webkonferenz Europas mit >1000 Speakern) in Berlin im Mai. Hochrangige Vertreter von Firmen wie der Deutschen Bahn, IBM, Daimler AG u.a. stellten ihre Maßnahmen zur Digitalisierung von HR Prozessen vor.

In einer Podiumsdiskussion mit Vertretern von KPMG, Continental AG, Daimler AG und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung trafen Welten unterschiedlicher Einschätzungen und Herangehensweisen aufeinander.

Link: https://re-publica.com/de/17/session/hrfestival-change-management-podiumsdiskussion-digitale-tranformation-cultural-change-im

Fazit der verschiedenen re:publica Business & Work Tracks: : In den meisten Unternehmen werden die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt und – vergleichbar zur ersten industriellen Revolution – gehen sicher geglaubte Geschäftsmodelle demnächst unter und neue werden in Kürze das Geschehen bestimmen.

Mein Plädoyer an Führungsverantwortliche: Handelt! Jetzt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.